Multistandart

[DEUTSCH-FRANZÖSISCHES KUTURPROJEKT MULTISTANDART]
Die perfekte Küche? Der perfekte Waschbrettbauch? Das perfekte Leben? Streben nach Perfektion in einer imperfekten Welt, in der das Mediokre oft obsiegt, Individualität in Zeiten einer „Diktatur der Angepassten“ (Blumfeld) – Themen, denen sich die zweite Runde des deutsch-französischen Austauschfestivals Multistandart mit Arbeiten von 15 Künstlern widmet. Eine Call-Center-Agentin sieht sich mit existenziellen, gleichsam faustischen Fragen konfrontiert, gewöhnliche Reflexe werden mechanisch reproduziert, der eigene Herzschlag über ein Stethoskop belauscht: Mittels subtiler Interventionen gelingt es den Künstlern gewohnte und standardisierte Abläufe zu stören, den Rezipienten mit den kleinen Fehlern im System, den Abweichungen vom Status Quo zu konfrontieren, um so schließlich das Surreale in der so genannten Realität hervorzukitzeln. Ein Gefühl der Leere, des Verlorenseins innerhalb der Wahrnehmung stellt sich ein. Ein diffuses Unbehagen beschleicht uns in dieser Welt der Perfektion, die schon durch kleinste  Eingriffe ihr Gleichgewicht zu verlieren droht. Und doch zieht sich das Menschliche wie eine Stimme aus dem Off durch alle gezeigten Arbeiten, einem umherirrenden Schatten gleich, der sich einer dauerhaften Fixierung im Dekor des Lebens widersetzt. Der Drang zur Perfektion ist einer Gesellschaft inhärent, die sämtliche Abweichungen sanktioniert, die sich einer ökonomischen Verwertung verweigern. In dem in der Ausstellung eben solche Abweichungen und Irregularitäten evoziert werden, führt sie vor Augen, wie wichtig gerade auch die Wege abseits des Perfekten sind: Das eigentlich Menschliche, das nicht normierte Leben, hält sich nur allzu oft in solchen Dissonanzen versteckt. [M.v.Viereck, Journalist]

Kuratoren: Nicolas Manenti, Malte Brants
Künstler: Sabine Beyerle, Thierry Boutonnier, Edgar L, FMSW, Frank Herfort, Briac LePrêtre, Roland Moreau, Jean-Charles Paumier, Jean-Francois Feuillant, Cajus Pietschmann, Laurent Proux, Sebastian Stumpf, Yukihiro Taguchi, Christiane Wetzel

multistandart '06 Berlin


Ausstellungsaufbau Christiane Wetzel Yukihiro Taguchi Briac LePretre
Sabine Beyerle Thierry Boutonnier Edgar L Roland Moreau
J.F. Feuillant & J.C. Paumier FMSW Frank Herfort Cajus Pietschmann
Laurent Proux Sebastian Stumpf Impressionen von der Eröffnung  


sponsoren

Performance: Nicolas Manenti